Was ist ein Werkzeugwagen und braucht man diesen wirklich?

Dieser Beitrag beschreibt, was ein Werkzeugwagen ist und wozu er benutzt werden kann.

Wer über eine große Ausstattung an Werkzeug verfügt, braucht genügend Platz und Stauraum, um diese sachgerecht und übersichtlich zu lagern.

Das gilt, wenn man im eigenen Haus oder auf dem eigenen Grundstück handwerklich tätig ist und ganz besonders, wenn man professionell z.B. in einer Werkstatt arbeitet. Darum gibt es schon seit langer Zeit den Werkzeugwagen.

Was ist ein Werkzeugwagen?

In einem “Schrank auf Rollen” lassen sich alle benötigten Werkzeuge übersichtlich und sicher unterbringen. Die Mobilität (Rollen) macht den Werkzeugwagen zu einem unverzichtbaren zuverlässigen Helfer für Heimwerker und Profis.

Früher hatte man zum Teil noch selbstgebaute Werkzeukisten* aus Blech oder Holz. Heute arbeitet man dagegen mit größeren hochwertigen Modellen aus Kunsstoff, Aluminium etc.

So lassen sich sicher alle verfügbaren Werkzeuge schonend und ordentlich verstauen. Kein langes Suchen mehr, ein Griff genügt.

Was bringt ein Werkzeugwagen?

Ordnung ist das halbe Leben. In vielen Hobbywerkstätten liegt das Werkzeug ungeordnet und ungeschützt auf den Tischen oder in Kellerecken herum. Haltesysteme an der Wand* bieten zwar eine gewisse Übersichtlichkeit, schützen das Werkzeug aber nicht vor Luftfeuchtigkeit und Temperaturschwankungen. Rostbildung und sonstige Beschädigungen sind oft die Folge.

Ein mobiler Werkzeugwagen erleichtert die Arbeit und sorgt dafür, dass man mit einem Handgriff das richtige Werkzeugteil zum Ort des Geschehens fahren kann.

Für Heimwerker ist es sinnvoll, sich einen voll ausgestatteten Wagen zu kaufen. Er verfügt über eine komplette Grundausstattung an Werkzeugen für alle möglichen Reparatureinsätze.

Die einzelnen Werkzeuge werden geordnet und schonend gelagert.

Für den Transport von einem zum anderen Einsatzort ist es sehr paraktisch, sich den Werkzeugwagen auf Rollen zu schnappen. Schon hat man alles Benötigte direkt mobil vor Ort und kann sofort loslegen.

Ein Schloss sorgt dafür, dass Unbefugte nicht einfach etwas rausnehmen können. Diebstahl oder auch Verletzungen sind somit ausgeschlossen.

Braucht man unbedingt einen Werkzeugwagen?

Hochwertig ausgestattete Werkzeugwagen sind häufig in handwerklichen Branchen, insbesondere im KFZ-Bereich vorzufinden. Hier wird gewerblich mit unterschiedlichsten Werkzeugen hantiert. Gerade im professionellen Bereich ist Zeit gleich Geld.

Aber sie sind auch in vielerlei anderen Bereichen zu finden, wie z.B im Keller bei leidenschaftlichen Heimwerkern und in der Garage bei Hobby-Bastlern.

Ist man handwerklich aktiv, kann die Anschaffung eines Werkzeugwagens auf jeden Fall sinnvoll sein.

Braucht man eine Grundausstattung an Werkzeug und möchte dieses aufgeräumt und leicht auffindbar aufbewahren? Auch das spricht für die Anschaffung eines neuen Werkzeugwagens.

Teile diesen Beitrag